Blogs

Author:
Peter Kaul portrait
Peter Kaul

Kostenmanagement für Bauprojekte

Ein belastbares Zahlenwerk ist die Basis für die langfristige gesunde Entwicklung jedes Unternehmens. Dazu gehören auch Prognosen. Das gilt besonders für die Baubranche, deren Entwicklung aufgrund sich ändernder Marktbedingungen unberechenbar ist. Ein klares Verständnis der Vergabestrategie, der daraufhin erwarteten Kosten und des Kapitalbedarfs bzw. Cashflows ist zwingend notwendig, um fundierte Entscheidungen zu treffen, Risiken zu minimieren und damit Projekt- und Unternehmenserfolge zu realisieren.

Software für das Kostenmanagement bei Bauprojekten stellt auf einfache Weise sicher, dass Sie stets über den aktuellen Stand des gesamten Projektzahlenwerkes informiert sind. Das gilt für die Kosten des Projekts ebenso wie für die Erlöse. Zudem erhalten Sie wertvolle Informationen, die Ihnen bei der Planung künftiger Projekte helfen. Nur mit einem vollständigen Überblick über das Zahlenwerk und einem klaren Plan für die Zukunft können Sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Was Ihnen eine Software für das Kostenmanagement bringt

Auftraggeber stellen immer wieder fest, dass Projektkosten aus dem Ruder laufen. Das mindert die Kundenzufriedenheit und bringt die Zeitpläne für zukünftige Projekte ins Wanken. Software für das Kostenmanagement in Bauprojekten beeinflusst den Projekterfolg gerade in dieser Hinsicht, denn mit ihrer Hilfe erstellen Projekt-Controller genauere Budgets: Die Software prognostiziert die Kosten für Vergabeeinheiten unter Berücksichtigung möglicher Risiken im Projektverlauf. Sie kombiniert Kostenberechnung, Kostenerfassung und Kostenmanagement mit Risikomanagement und Prognosen.

Dank dieser cloudbasierten Lösung haben Projekt-Controller einen genauen Überblick darüber, wie viel Geld in die einzelnen Phasen eines Bauprojekts fließt.

 

 

So wissen sie, wie viel Budget in der jeweiligen Projektphase übrig ist, können Anpassungen vornehmen, bevor es zu spät ist, und erhalten wertvolle Daten und Erkenntnisse, die sich auf zukünftige Projekte anwenden lassen. Software für das Kostenmanagement stellt zuverlässige Daten für die Entscheidungsfindung bereit.

Doch diese Software kann mehr als Kosten sparen und Budgets einhalten. Sie standardisiert auch aufwändige Prozesse wie die Rechnungsfreigabe, die Nachtragsprüfung und die Freigabe von Änderungsanforderungen. So sparen Projektleiter durchschnittlich drei bis fünf Tage pro Monat und stellen eine konsistente Arbeitsweise sicher.

Kostspielige Fehler sollte man nicht wiederholen

Mit Software für das Kostenmanagement vermeiden Projekt-Controller kostspielige Fehler, denn die Lösung verringert den manuellen Verwaltungsaufwand und den Einsatz statischer Tabellenkalkulationsprogramme. Gerade wenn mehrere Leute Daten in die gleichen Kalkulationstabellen einpflegen, kommt es schnell zu Fehlern, die zudem lange unbemerkt bleiben können.  Eine Software mit einer einzigen, zentralisierten Prognose- und Budgetierungsübersicht deckt potenziell kostspielige Fehler schnell auf und hilft, erhebliche Einsparungen zu erzielen.

Eine einzige cloudbasierte „Single-Source-of-Truth“, die in Echtzeit Kosten und Budget vergleicht, verhindert Abweichungen und Unstimmigkeiten und schafft für alle relevanten Projektbeteiligten vollständige Kostentransparenz – unabhängig von der Projektgröße.

 

Auf diese Weise wird auch die Zusammenarbeit im Team verbessert, denn Fehler werden früh erkannt, und die hohe Transparenz erleichtert das Notfallmanagement. Bei unvorhergesehenen Ereignissen nutzen Sie die Daten aus Ihrer Software für fundierte Anpassungen. Die Erkenntnisse übertragen Sie auf neue Projekte und verhindern so, dass dasselbe Problem erneut auftritt. Außerdem helfen Ihnen die gesammelten Projektdaten bei der Planung und Budgetierung künftiger Projekte.

So verwalten Sie die Budgets ihres Projekts

Ungeachtet ihrer Größe müssen alle Unternehmen externe und interne Budgets verwalten. Selbst bei kleinen Projekten verliert man schnell den Überblick über alle mit dem Projekt verbundenen Budgets, wenn eine klare Übersicht über das Gesamtbudget fehlt.  Software für das Kostenmanagement schließt die Lücke zwischen Projekt-Controlling und Projektmanagement. Die Integration von Buchhaltungssystemen wie SAP ermöglicht ein effizientes und fehlerfreies Zusammenspiel von Kostensteuerung und Buchhaltung.

So wird Software für das Kostenmanagement für Projekt-Controller zu einem wertvollen Werkzeug bei der Kostenberechnung und Budgetplanung. Dank der Auftragsdetails, der hinterlegten Ist-Kosten und der möglichen Risiken lässt sich der aktuelle Status des Budgets in jeder Bauphase einsehen und man erhält frühzeitig Informationen über Budgetüberschreitungen. Alle kostenrelevanten Informationen der angebundenen Prozesse werden hier bereits berücksichtigt. Anhand dieser Zahlen lassen sich Trends eindeutig erkennen. So erhält jeder Beteiligte – vom Anlagenbesitzer bis zum Projektleiter – einen transparenten Überblick über die Projektkosten.

 

Auf Grundlage dieser Daten lassen sich im Projektverlauf bei Bedarf Budgetanpassungen vorgenehmen. Projektleiter und -Controller können die Mittelabfluss-Planung und die Rechnungsläufe verwalten, Prognosen erstellen und auf Ad-hoc-Analysen zugreifen, um Verzögerungen zu vermeiden, Geld zu sparen und die Kundenzufriedenheit auf lange Sicht zu verbessern.

Lernen Sie hier die Lösungen für Baubudgetierung und Prognose von Thinkproject kennen und erfahren Sie, wie Sie damit Kosten sparen und dafür sorgen, dass sich kostspielige Fehler bei Ihren Bauprojekten nicht wiederholen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Loading

Produkt Details

TP CONTROL

Zugriff auf Budgets – zu jeder Zeit und von überall
TP CONTROL bietet eine intuitive, sichere und jederzeit zugängliche webbasierte Plattform, die auf spezifische Prozesse und Anforderungen zugeschnitten ist. Budgetinformationen lassen sich auf Knopfdruck generieren.

Webinar

Calendar Icon
Webinar-Aufzeichnung

Kaufmännische Steuerung von Bauprojekten - Best Practices für Kosten- und Erlöscontrolling im Bau

Eine transparente Budgetierung und eine belastbare Kostenkontrolle sind wichtige Kernaufgaben in jedem Bauprojekt und maßgeblich für den Erfolg. Besonders in schwierigen Zeiten gewinnen diese im Bauwesen mehr und mehr an Bedeutung.