Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und hilft uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen.

Ihre Cookie-Einstellungen.

Datenschutzerklärung

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf diesen Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden. Darüber hinaus möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte und die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

2. Name und Anschrift des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und Diensteanbieters

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die thinkproject Deutschland GmbH, Zamdorfer Str. 100, 81677 München (im Folgenden auch nur kurz „thinkproject“ oder „wir“).

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an die Ansprechpartner für den Datenschutz der thinkproject. Diese sind:

thinkproject Deutschland

Peter Mezger, Data Protection Officer (DPO)
Andreas Blücher, Data Protection Manager
Adresse: Mühldorfstraße 8, 81671 München, Deutschland
Telefon: +49 89 930839 300
E-Mail: [email protected]; [email protected]

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang, Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder ob Sie Angebote auf unserer Webseite nutzen, die die Angabe weiterer über Sie Daten erfordern, z.B. bei Bestellung des Newsletters, Registrierung eines Benutzerkontos oder der Verwendung eines Kontaktformulars:

a. Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Ihren Browsertyp
  • die Browser-Einstellungen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Daten verarbeiten wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und um kontrollieren zu können, ob Ihnen unsere Webseiten optimal angezeigt werden. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.

Wir speichern die IP-Adresse nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, es erfolgen lediglich statistische Auswertungen der Webseitennutzung wie in dieser Datenschutzerklärung weiter unten beschrieben. Die übrigen bei der informatorischen Nutzung anfallenden Daten speichern wir für 3 Jahre, sofern kein Löschauftrag von Ihnen vorliegt.

b. Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung treten möchten, erheben wir von Ihnen folgende Daten:

  • Anrede
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon (optional)
  • Firma
  • Land
  • Projektname (optional)
  • Projektkürzel
  • Ihre Nachricht

Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfrage per E-Mail sowie ggf. per Telefon beantworten zu können. Zudem können wir anhand Ihrer Angaben unsere Antwort an Sie persönlich anpassen und Sie mit spezifischen Informationen für Ihr Unternehmen versorgen.

Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit Ihnen bezieht oder Sie an einem Vertragsabschluss interessiert sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragsdurchführung).

Andernfalls erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihre Anfrage mit den für Sie relevanten Informationen beantworten zu können.

Die über das Kontaktformular erfassten Daten und die Kommunikation zur Beantwortung Ihrer Anfrage speichern wir für 3 Jahre, sofern kein Löschauftrag von Ihnen vorliegt.

c. Registrierung eines Benutzerkontos

Wenn Sie auf unserer Webseite ein Benutzerkonto für unsere Plattform thinkproject registrieren möchten, verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:

  • Geschlecht (optional)
  • Vorname (optional)
  • Nachname
  • Titel (optional)
  • Kommunikationssprache
  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Handynummer (optional)
  • Telefonnummer (optional)
  • Firmenname
  • Adresse (optional)
  • PLZ (optional)
  • Stadt (optional)
  • Land (optional)

Wir verwenden die zwingend anzugebenden Daten, um Ihre Anfrage für ein neues Benutzerkonto zu bearbeiten und das Konto anzulegen. Die optional anzugebenden Daten verwenden wir, für statistische Zwecke oder wenn gewünscht, persönlich mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Die bei Registrierung eines Benutzerkontos anfallenden Daten vorgehalten, bis der Benutzer sich de-registriert (auf der thinkproject Plattform) oder uns einen Löschauftrag erteilt.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO zur Erfüllung des Nutzungsverhältnisses über das Benutzerkonto. Ohne Angabe der zwingend anzugebenden Daten ist die Eröffnung eines Benutzerkontos nicht möglich.

4. Einwilligung in den Erhalt von Neuigkeiten/ Newsletter

a. Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter eintragen, übersenden wir Ihnen regelmäßig per E-Mail Informationen zu Trends und Tipps im Bereich Bau- und Ingenieurwesen zu Themen wie Digitalisierung, Collaboration, BIM und vieles mehr.

Bei der Registrierung zum Newsletter erheben wir folgende Daten:

  • Anrede
  • Vorname (optional)
  • Nachname
  • Firma
  • Land
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon (optional)

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter als Webseitenbesucher benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung lediglich Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters anhand der Angabe des Landes und individuell für Ihre Firma ausgestalten zu können. Die Telefonnummer können Sie angeben, wenn Sie möchten, dass wir persönlich mit Ihnen in Kontakt treten.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters.

Wir speichern und verwenden die bei Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten, bis Sie sich von dem Newsletter abmelden. Sollte die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse über einen längeren Zeitpunkt nicht erreichbar sein, löschen wir Ihre Daten auch ohne ausdrückliche Abmeldung.

b. Anmeldebestätigung und Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir aus Sicherheitsgründen das so genannte DoubleOpt-In-Verfahren: Hierbei erhalten Sie nach Ihrer Eintragung zu unserem Newsletter eine Aktivierungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in der Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Dies dient zur Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Wenn Sie Ihre Anmeldung nach Erhalt der Aktivierungs-E-Mail nicht bestätigten, erhalten Sie keine E-Mail-Newsletter von uns.

c. Newsletter Abmeldung

Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Sie entweder auf den am Ende jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Abmeldelink klicken oder eine entsprechende E-Mail an [email protected] senden.

5. Einsatz von Cookies

a. Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Auf unseren Webseiten verwenden wir folgende Cookies:

[cookieConsent] Funktion: Dieses Cookie speichert Ihre Entscheidung zur Nutzung von Tracking Cookies für Google Analytics und Marketo (siehe unten). Es enthält Ihre Auswahl (ja/nein) und wird für zwei Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

Cookies-Nutzung für Google Analytics (siehe im Detail unten):

[__utma] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Mit Hilfe dieses Cookies wird festgestellt, wie oft eine Person unsere Website besucht hat. Es enthält typischerweise individuelle Identifikationsnummern und wird für zwei Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[__utmb] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Dieses Cookie erfasst erneute Webseitenaufrufe und -besuche. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 30 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[__utmc] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Dieses Cookie erfasst erneute Webseitenaufrufe und -besuche. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird bis zum Ende der Sitzung gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[__utmt] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Mit Hilfe dieses Cookies wird die Abfragerate der Webseitennutzung gesteuert. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 10 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[__utmz] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Das Cookie enthält Angaben dazu, wie Sie zu unserer Webseite gelangt sind. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_gat] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Mit Hilfe dieses Cookies wird die Abfragerate der Webseitennutzung gesteuert. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 10 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_tpcollect] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Es enthält eine individuelle Google Analytics Identifikationsnummer und wird für 2 Jahre gespeichert. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_tpcollect_gid] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet. Es enthält eine individuelle Google Analytics Identifikationsnummer und wird für 24 Stunden gespeichert. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

Cookies-Nutzung für Marketo (siehe im Detail unten):

[_mkto_trk] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Marketo (siehe unten) und wird dazu verwendet, um Lead-Informationen zu besuchten Websites und geklickten Links auf Websites nachzuverfolgen. Diese Informationen werden spätestens nach 2 Jahren gelöscht. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

Weitere Cookies können von Drittanbietern über deren Plugins gesetzt werden. Informationen zu diesen Cookies finden Sie bei dem jeweiligen Unterpunkt dieser Datenschutzerklärung sowie bei den dort verlinkten Datenschutzerklärungen des jeweiligen Drittanbieters.

b. Deaktivieren von Cookies

Sie können mittels unserer Cookie-Policy selbst entscheiden, ob Sie der Verwendung von Cookies für Google Analytics und Marketo auf unserer Seite zustimmen. Wenn Sie „Nein“ auswählen, werden die Cookies von Google Analytics und Marketo nicht gesetzt. Ihre Entscheidung wird in einem funktionalen Cookie für 2 Jahre gespeichert. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit in unserer Cookie-Policy anpassen.

Alternativ können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser festlegen, ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können.

Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt werden und nicht mehr vollständig funktionieren.

6. Einsatz von Google Analytics

Uns ist es wichtig, unsere Internetseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verarbeiten Ihre Daten mittels Google Analytics nur, wenn Sie dem Setzen der Google Analytics Cookies in unserer Cookie-Policy vorher zugestimmt haben. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit innerhalb unserer Cookie-Policy anpassen und so ein zukünftiges Tracking verhindern.

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung), wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten mit Google Analytics innerhalb unserer Cookie-Policy zugestimmt haben.

Sie haben das Recht, die uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ihre im Rahmen von Google Analytics anfallenden Daten werden nach 26 Monaten seit Ihrem letzten Besuch auf unserer Seite gelöscht.

7. Marketo

thinkproject nutzt ein von der Marketo Inc. (901 Mariners Island Blvd. Suite 500, San Mateo, CA 94404, USA) zur Verfügung gestelltes Marketing-Automation-Tool („Marketo“). Marketo verwendet Cookies zur Nachverfolgung der Nutzung der von thinkproject bereitgestellten Websites und Dienste. Dies geschieht vor allem, um speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen zu liefern. Sie können die Verwendung dieser Cookies unterbinden (siehe auch „Verwendung von Cookies“). Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen vollumfänglich nutzen können und dass ein Informationsversand, der die Angabe von persönlichen Daten (z.B. Name und E-Mail-Adresse) über ein Webformular voraussetzt, gegebenenfalls nicht mehr möglich ist.

Marketo verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Marketo nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000Gnm2AAC.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Marketo erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Marketo:

https://documents.marketo.com/de/legal/datenschutz/. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung), wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten mit Marketo innerhalb unserer Cookie-Policy zugestimmt haben.

Sie haben das Recht, die uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ihre im Rahmen von Marketo anfallenden Daten werden nach Ihrer Aufforderung gelöscht, jedoch spätestens nach 3 Jahren.

8. MapBox

(1) Wir setzen MapBox API, einen Dienst der MapBox Inc. (Anschrift: 740 15th Street NW5th FloorWashingtonDistrict of Columbia 20005, USA) nachfolgend nur „MapBox“ genannt, ein. Wir nutzen MapBox, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von MapBox werden von MapBox auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt.

(2) Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert MaBox, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

(3) Bei Aufruf einer unserer Internetseiten, in die der Dienst MapBox eingebunden ist, wird durch MapBox ein Cookie über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch werden Informationen über Ihre Nutzung unseres Internetauftritts, einschließlich Ihrer IP- Adresse, an einen Server von MapBox in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Daten werden zum Zwecke der Anzeige der Website bzw. zur Gewährleistung der Funktionalität des Dienstes MapBox verarbeitet. Diese Informationen wird MapBox womöglich an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder die Informationen durch Dritte im Auftrag von MapBox verarbeitet werden.

(5) Die „Terms of Service“, die durch MapBox unter https://www.mapbox.com/tos/#maps bereitgestellt werden, enthalten weitergehenden Informationen über die Nutzung von MapBox und über die von MapBox erlangten Daten.

(6) Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“. Die Nutzung des Dienstes MapBox über unseren Internetauftritt ist dann allerdings nicht mehr möglich.

(7) Zudem bietet MapBox unter https://www.mapbox.com/privacy/ weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre an.

9. Eingebettete YouTube-Videos

(1) Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTubeLLC, (Anschrift: 901 Cherry Ave., San BrunoCA 94066, USA). Wenn Sie eine Website mit dem YouTubePlugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Internetseiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTubeAccount eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

(2)Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

(4) Wer das Speichern von Cookies für dieses GoogleAd-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

(5) Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

10. MyFonts Counter

Auf dieser Website nutzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO MyFonts Counter, einen Webanalysedienst der MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. Aufgrund der Lizenzbestimmungen wird ein Page-View-Tracking durchgeführt, indem die Anzahl der Besuche der Webseite zu statistischen Zwecken gezählt und an MyFonts übermittelt werden. MyFonts erhebt dabei lediglich anonymisierte Daten. Die Weitergabe der Daten erfolgt gegebenenfalls durch die Aktivierung von Java-Script-Code in Ihrem Browser. Um die Ausführung von Java-Script-Code von MyFonts insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net). Weitere Informationen zu MyFonts Counter finden Sie in den Datenschutzhinweisen von MyFonts unter https://www.myfonts.com/legal/website-use-privacy-policy.

11. WPML

Diese Website verwendet das Sprachplugin WPML von OnTheGoSystems Limited, 22/F 3 Lockhart Road, Wanchai, Hong Kong, um diese Website mehrsprachig anbieten zu können. WPML verwendet Cookies zur Feststellung der aktuellen Sprache des Besuchers, der zuletzt besuchten Sprache und der Sprache der Benutzer, die sich eingeloggt haben. Angaben zu den verwendeten Cookies finden Sie unter https://wpml.org/documentation/support/browser-cookies-stored-wpml.

12. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den verwendeten Cookies finden Sie im Internet unter: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/tag-manager/use-policy/

13. CloudFlare

Unsere Seiten nutzen Funktionen von CloudFlare. Anbieter ist die CloudFlare, Inc. 665 3rd St. #200, San Francisco, CA 94107, USA. CloudFlare bietet ein weltweit verteiltes Content Delivery Network mit DNS an. Technisch wird der Informationstransfer zwischen Ihrem Browser und unserer Website über das Netzwerk von CloudFlare geleitet. CloudFlare ist damit in der Lage, den Datenverkehr zwischen Anwender und unseren Webseiten zu analysieren, um beispielsweise Angriffe auf unsere Dienste zu erkennen und abzuwehren. Zudem speichert CloudFlare zur Optimierung und Analyse unter Umständen Cookies auf Ihrem Rechner. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir haben mit Cloudflare auf Basis der DSGVO eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Cloudflare ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks. Cloudflare hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) enthaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Prinzipien handzuhaben. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy Shield Liste des US-Handelsministeriums unter https://www.privacyshield.gov. Cloudflare erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Cloudflare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots.

Hier finden Sie Informationen zu den dort gesammelten Daten und zu Sicherheit & Datenschutz bei CloudFlare.

14. Bewerberportal

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. Ihrer Bewerbung von Ihnen postalisch oder per E-Mail erhalten bzw. die Sie uns über das Bewerberportal übermitteln. Wir verarbeiten nur solche Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (Name, Anschrift, Kontaktdaten etc.), Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung, Angaben zur beruflichen Weiterbildung sowie ggf. weitere Daten sein, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. sowie personenbezogene Daten besonderer Kategorien, die sich aus Art. 9 Abs. 1 DSGVO ergeben.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 3 dieses Datenschutzinformationsblatts dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist. Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Die Kategorien von Empfängern sind in diesem Fall Anbieter von Internetdienstanbieter sowie Anbieter von Bewerbermanagementsystemen und -software.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so werden Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte weiterverarbeitet.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung oder sechs Monate nach der Vergabe der Stelle. Dies gilt nicht, wenn aufgrund berechtigter Interessen (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist.

15. Einschaltung von Dienstleistern und Datenweitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Webseitenhosting und -betreuung, Newsletterversand) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.

Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

16. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von thinkproject eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von thinkproject unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von thinkproject zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von thinkproject die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. thinkproject verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Sie haben das Recht, eine von Ihnen uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie thinkproject bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an die oben genannten Ansprechpartner für den Datenschutz (Punkt 2).

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

17. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Mai 2019

thinkproject Deutschland GmbH

Hinweis auf Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. thinkproject verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Mai 2019

thinkproject Deutschland GmbH