News

Führungswechsel bei der EPLASS GmbH

Nach über 20 sehr erfolgreichen Jahren als Gründer und Geschäftsführer der EPLASS project collaboration GmbH hat Andreas Fersch zum 1. Juni 2021 den Staffelstab auf eigenen Wunsch und nach langer Vorbereitungszeit weitergereicht. Neuer Geschäftsführer ist Ralf Grüßhaber, gleichzeitig Geschäftsführer der Muttergesellschaft Thinkproject. Die bisherigen Prokuristen Sven Söhlmann und Alexander Strutzke werden den neuen Geschäftsführer in der zusätzlichen Rolle als Standortverantwortliche für die Thinkproject Niederlassung Würzburg unterstützen.
Das hochmotivierte Team wird weiterhin als Teil der Thinkproject Gruppe innovative Software insbesondere für den Bereich Infrastruktur in der Baubranche und die entsprechenden Ingenieurdienstleistungen anbieten.

Der Aufstieg von EPLASS als Lösungsanbieter für komplexe Infrastrukturprojekte begann 1996/1997 mit einem Ideenwettbewerb der Deutschen Bahn für die Neubaustrecke Nürnberg-Ingolstadt. Dieser hatte das Ziel, den gesamten Prüf- und Genehmigungsprozess des Projektes digital abzubilden. Als IT-Leiter des Ingenieurbüros Seib IngenieurConsult hat Andreas Fersch an dem Ideenwettbewerb teilgenommen und gewonnen. Parallel wurde EPLASS entwickelt und in ersten kleinen Projekten der Autobahndirektion Nordbayern eingesetzt. 1999 entstand zunächst unter dem Namen SEIB InformationsTechnologie Consult GmbH (SEIB-ITC) unser Unternehmen. 2010 war EPLASS die erste Akquisition der Thinkproject GmbH aus München.

EPLASS hat sich seit seiner Gründung zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Projekte auf jedem Kontinent, z.B. Taiwan Highspeed Railway, Wasserkraftwerke in Chile oder das 8 km lange Einkaufszentrum Barwa Commercial Avenue in Katar entstanden mit der Hilfe von EPLASS. Aber vor allem die großen Infrastrukturprojekte mit der Deutschen Bahn oder den für Autobahnbau verantwortlichen Unternehmen wie die DEGES, die Autobahndirektionen Nordbayern und Südbayern, Hessen Mobil, Straßen.NRW oder auch Public & Private Partnerships/PPP u.v.m. ist der Erfolg von EPLASS zu verdanken. EPLASS hat sich immer gemeinsam mit den Wünschen der Kunden weiterentwickelt.

Andreas Fersch wird dem Unternehmen weiterhin zunächst als Mitarbeiter und auch längerfristig in beratender Funktion zur Verfügung stehen und ist über seine Kontaktdaten erreichbar. Er übernimmt derzeit hauptsächlich die Aufgaben des EPLASS Produkt Managers, bis ein Nachfolger eingearbeitet wurde.

Thinkproject und alle Mitarbeiter der EPLASS project collaboration GmbH sind dankbar und stolz auf die gemeinsamen großen Erfolge der Vergangenheit und freuen sich auf die weitere, wenn auch zeitlich reduzierte, Zusammenarbeit mit Andreas Fersch.

Foto, Führungsteam Thinkproject Niederlassung Würzburg (v.l.n.r.): Sven Söhlmann und Alexander Strutzke (Standortverantwortliche), Ralf Grüßhaber (neuer Geschäftsführer), Andreas Fersch (Gründer und bisheriger Geschäftsführer)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Loading

News

03.
Aug.

Im Herzen Wiens entsteht ein neues Stadtquartier

1.900 Wohnungen werden im neuen Stadtqurtier gebaut, dessen Herzstück ein 2 ha großer Park sein wird, der sich als Frisch- und Kaltluftquelle positiv auf das Mikroklima des ganzen umliegenden Quartiers auswirkt. Das gesamte Areal wird vorrangig autofrei konzipiert und zudem ökologisch nachhaltig. Thinkproject hilft bei der Realisierung des Projekts.

Pressemeldungen

Patrik Heider zum CEO ernannt

Jan 18, 2021
Thinkproject, Europas führender SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, gibt heute die Ernennung von Patrik Heider zum Chief Executive Officer (CEO) bekannt.