Projektdetail

A7 Tunnel Altona, Deutschland

Der Tunnel erstreckt sich im Planungsabschnitt Altona nördlich der Behringstraße/Walderseestraße bis nördlich des Holstenkamp/Schulgartenstraße in Höhe des Schießplatzes. Er reduziert den Lärm für die schützenswerten Gebiete in diesem Bereich. Gleichzeitig wird die Verbindung zwischen den östlichen und westlichen Bereichen der Stadtteile Othmarschen und Bahrenfeld wiederhergestellt. Mit dem Bau des circa 2.230 Meter langen Tunnels werden unter anderem die folgenden Ziele angestrebt:

  • Im Bereich zwischen Winsbergring bis Kielkamp wird die Landschaftsachse Altonaer Volkspark nach Osten durch eine auf dem geplanten Tunnel auszubildende Grünanlage weitergeführt.
  • Im Bereich von Kielkamp bis Osdorfer Weg werden die voneinander isolierten Grünanlagen Bonnepark und Lutherpark zu einer durchgehenden Parklandschaft verbunden.

Der Tunnel hat eine lichte Bauhöhe von 5,15 Metern. Einbauteile wie Beleuchtung, Tunnelfunk, Lautsprecheranlagen etc. finden so ausreichend Platz. Für Dauerlichtzeichen und Wegweiser sind in der Tunneldecke Nischen vorgesehen. Damit kann, wie in den Tunneln Schnelsen und Stellingen, auf eine Höhenkontrolle verzichtet werden.

Auf dem Tunnel sollen später ein Erholungspark und Kleingärten angelegt werden. Dafür wird der Tunnel mit einer 1,20 Meter starken Schicht aus durchwurzelbarem Erdreich überdeckt.

Die Stadtstraßen Bahrenfelder Chaussee und Osdorfer Weg werden, die A 7 überquerend, über das Tunnelbauwerk geführt. Die Baurstraße und der Kielkamp jedoch nicht. Sie enden, ausgestattet mit Wendeanlagen, jeweils im Tunnelbereich. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer des Kielkamp können zukünftig auch den Holstenkamp nutzen. Er wird als neue, zweistreifige Haupterschließung die Kreuzung Schnackenburgallee/Holstenkamp über den Deckel Altona mit dem sogenannten Ebertplatz verbinden.

Die Anschlussstelle HH-Bahrenfeld befindet sich zukünftig im Tunnelbereich, sodass die Zu- und Abfahrtsrampen auch vollständig eingehaust werden. Die Auffahrtsrampe Richtung Flensburg an der AS HH-Othmarschen wird sich ebenfalls im Tunnel befinden. Zudem ist eine Fußgängerbrücke über den Osdorfer Weg geplant, um einen durchgängigen Weg auf dem Grünzug des Tunneldeckels zu ermöglichen.

 "Aufgrund der sehr guten Erfahrungen beim Einsatz von EPLASS für das Planmanagement und für das Dokumentenmanagement bei der Ausführungsplanung und bei der Bauabwicklung im Projekt A7 Stellingentunnel, war für uns im Projektteam von Beginn an klar, dass wir auch für das Projekt A7 Altonatunnel EPLASS einsetzen werden." 
Dipl.-Ing. Thomas Ludewig Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH (DEGES)

Erfolgreiches DB Großprojekt Stuttgart-Ulm stellt

komplettes Planmanagement auf EPLASS Professional um

Die DB Projekt Stuttgart – Ulm GmbH hat zum Jahreswechsel 2014/2015 das gesamte Planlaufmanagement auf EPLASS Professional umgestellt. EPLASS löst dabei ein papierbasiertes System ab. Die Umstellung im laufenden Planungsbetrieb wurde von einem Team aus DB PSU Mitarbeitern, sowie von Experten der DB International, THOST Projektmanagement und der EPLASS GmbH über mehrere Monate vorbereitet.

Alle Planfeststellungsabschnitte (PFA) des Projekts haben eigene, maßgeschneiderte Workflows für ihre Prüfungsprozesse definiert, die anschließend in EPLASS umgesetzt wurden. Ab sofort steuern diese Workflows die hochkomplexen Prüfprozesse vollautomatisch. Über die in EPLASS enthaltene DOWEBA Schnittstelle zum Eisenbahnbundesamt werden Planungsdokumente ab sofort qualifiziert digital signiert an das EBA übergeben.

Zahlen und Fakten

2230 m Tunnellänge
42 m Tunnelbreite
515 m Lichte Bauhöhe

Sprechen Sie mit uns über Ihre Projekte

Neue Maßstäbe setzen

Innovative Lösungen durch die Kombination unserer Produkte

Lösung für Asset & Maintenance

Die konfigurierbare, flexible und erweiterbare Enterprise-Softwarelösung unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihrer komplexen Prozesse. Unsere renommierte Software zur Verwaltung von Versorgungsanlagen bedeutet für Sie Zeitersparnis und gewährleistet die Einhaltung Ihrer vertraglichen Verpflichtungen.
Person riding bike against interesting architecture

Lösung für BIM

Die äußerst anpassungsfähige BIM-Softwarelösung vereinfacht die Projektvisualisierung durch die Veranschaulichung in 4D und ermöglicht einen problemlosen Zugriff für alle relevanten Projektbeteiligten. Eine optimierte Ansicht der BIM-Modelle, interaktive Modellnavigation und eine leicht zugängliche grafische Benutzeroberfläche sorgen für ein lückenloses BIM-Management.
Woman walking past yellow wall

Lösung für Energieprojekte

Der Energiesektor befindet sich in einem rasanten Veränderungsprozess. Unsere Lösung für Projekte im Energiebereich unterstützt End-to-End-Prozesse, die auf interdisziplinärer Zusammenarbeit basieren. Unsere erfahrenen Energieexperten stellen Ihnen das Know-how zur Verfügung, um genau die Lösung zu entwickeln und umzusetzen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Lösung für Infrastrukturprojekte

Unsere intelligente und nachhaltige cloudbasierte Lösung definiert die Prozesse im digitalen Projektmanagement neu und sichert so den Erfolg Ihrer Projekte. Arbeitsabläufe und Dokumentationen werden in einem zentralen Projektarchiv gespeichert und sind für die Projektbeteiligten nachvollziehbar, was finanzielle Transparenz schafft und Risiken minimiert.

Steigern Sie Ihre Effizienz

Mit unserer Baumanagement-Software immer einen Schritt voraus